Dienstag, 21. Oktober 2014

Schon wieder Besserwisser auf meinem Blog unterwegs?

Gerade habe ich in meinem Beitrag "Lehrer-Burnout" lang und breit ausgeführt, dass ich keine unqualifizierten Beiträge mehr auf meinem Blog möchte, da kommt schon der nächste Besserwisser daher!!!
Ja, man kann anstelle meiner Datei mit den Adventskalenderlosen auch andere Plättchen, Kärtchen, Kaugummi, keine Ahnung was nehmen und o Wunder dabei auch noch Druckkosten sparen!
Da weder ich noch sicher alle anderen LeserInnen die angepriesenen LÜK-Plättchen besitzen und ich die Loskarten den Kindern schenken möchte (auch damit sie ihren Tag nicht vergessen!) habe ich nun diese Möglichkeit gewählt und den unqualifizierten Kommentar dazu gelöscht.

Nochmal die Bitte:
Erst nachdenken, dann kommentieren!

Gruß Marion Keil

Kommentare:

  1. Liebe Marion,

    ich fand den Kommentar nicht unqualifiziert. Vielleicht war er nur eine Anregung? Ich wäre nämlich nie und nimmer darauf gekommen das auch mit Lük machen zu können und war sehr dankbar über den Kommentar.
    Es spricht nichts dagegen die Kärtchen auszudrucken und sie den Kindern mitzugeben.
    Liebe Grüße Gerda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gerda,
      vielleicht bin ich mit meiner Löschaktion tatsächlich über das Ziel hinausgeschossen, das mag schon sein...
      Grund dafür ist der Ton, den ich nicht mag und dass ich kaum einen Beitrag gepostet habe und schon der Erste etwas besser weiß...
      Als ich darüber nachdachte, ist mir aufgefallen, dass mir die Abwertung meiner Materialien ohne zu hinterfragen warum ich es so konzipiert habe und so einsetze missfällt.
      Würde man in diesem Fall eine Alternative aufzeigen und neben meine Idee stellen, wäre das etwas anderes gewesen und ich hätte es als konstruktive Diskussion, Bereicherung etc. empfunden.
      Vielleicht kannst du jetzt meine Reaktionen besser verstehen.
      Viele Grüße
      Marion

      Löschen
  2. Hallo Marion,
    schade, dass du meinen Beitrag als "unqualifiziert" empfunden hast, du diesen sogar gelöscht hast und du ich bei dir nun als "Besserwisser" gelte. Es war tatsächlich nur eine Anregung, dass man auch LÜK-Plättchen verwenden könnte (sind ja auch 24). Ich habe dein Material ja auch überhaupt nicht kritisiert, sondern wollte die Idee nur an andere weitergeben, die sich eventuell freuen, dass sie auf diese Weise schnell und unkompliziert die "Adventskalenderauslosung" machen können.
    Deinen Kommentar zu den "Besserwissern" habe ich auch gelesen, ich habe auch einen längeren Beitrag dazu geschrieben, der nach dem Absenden leider plötzlich weg war. Ja - und dann hatte ich keine Zeit mehr, nochmals alles aufzuschreiben... Eigentlich habe ich da unter anderem dir und all den anderen BlogschreiberInnen meine Bewunderung ausgedrückt, da ihr schon oft eine "dicke Haut" haben und viel ertragen müsst. Zudem habe ich mich für alle eure Arbeit, die uns das Lehrerleben einfacher macht, bedankt.
    Ich denke, ich bin wirklich diejenige, die sich oft in den Blogs bedankt, die Material der anderen nicht kritisiert und einfach oft dankbar ist, gute Ideen und Tipps zu erhalten.
    Blogs leben aber auch von Ideen, konstruktiver Kritik und Kommentaren der Leser.
    Ich werde zukünftig wohl vorsichtiger sein, wenn ich einen Tipp habe und diesen lieber anderswo weitergeben, wo er geschätzt und nicht einfach als unqualifiziert abgetan wird.
    LG, alibert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alibert,
      kennst du das: Man ist zur falschen Zeit am falschen Ort und legt dann auch noch den Finger in die Wunde...
      Leider ist das heute bei dir geschehen. Gerade als ich schon auf 180 war, kam deine Idee mit den LÜK-Plättchen, die ich nicht besitze, die ich nicht weiterschenken kann und daher meinem "Löschwahn" zum Opfer gefallen ist....
      Hier kommt wieder die Anonymität des Internets zum Tragen, denn ich habe natürlich keine Ahnung, wer hinter deinem Namen wirklich steckt, sonst hätte ich deine Alternative sicher anders bewertet und hinterfragt.
      Und ja, momentan bin ich wirklich etwas dünnhäutig. Lange habe ich mich auf die Ferienzeit gefreut, um neue Ideen zu verwirklichen, hier zu teilen und einfach die freie Zeit zu genießen.
      Stattdessen ärgere ich mich über Blogkommentare und denke: Hätte ich das doch bloß nicht gepostet, was wird wieder kommen, wenn ich das einstelle!?!
      Sicher wäre es schön, wenn ich mich nur wundern und nicht ärgern würde, daran arbeite ich noch....
      Vielleicht kann ich wenigstens mit dir wieder "Frieden schließen" und mich entschuldigen, wenn ich über das Ziel hinausgeschossen bin.
      Viele Grüße und sorry, dass du heute alles abgekriegt hast trotz deinem guten Ansinnen...
      Marion

      Löschen
  3. Mich würde das mit den Plättchen, Kärtchen auch interessieren?? Schade, dass du den Beitrag gelöscht hast!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    es gibt wohl von LÜK 24 Plättchen mit Nummern von 1 bis 24, die man zur Auslosung des Adventskalendertages benutzen kann. Das spart im Gegensatz zu meiner Idee Druckkosten und ist unkomplizierter. Das war der ganze Beitrag....
    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Marion,
    ich bin froh über deine nochmalige Antwort hier, denn es war wirklich überhaupt nicht im Sinn, dich zu ärgern oder dein Material negativ erscheinen zu lassen - im Gegenteil - ist mir einfach spontan in den Sinn gekommen, weil wir halt immer diese Plättchen verwendet haben.
    Und ja - heute habe ich wirklich einiges abbekommen. Meine Küche schaut im Moment aus wie eine Metzgerei - mein Sohn hat seine Hand in den Pürierstab bekommen. Da relativiert sich dann vieles... Für mich passt die Sache jedenfalls wieder!!!

    LG, alibert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alibert,
      wunderbar, danke für deine Rückantwort und alles Gute für deinen Sohn...
      Viele Grüße bis zum nächsten Mal, werde dann sicherlich etwas gelassener mit Anmerkungen und Tipps umgehen können ;-)
      Marion

      Löschen