Sonntag, 12. Oktober 2014

Halloween-Basteleien

Heute möchte ich einige leichte Halloween-Basteleien (für Stationen im Kunstunterricht oder einfach so im Unterricht vor dem Tag etc.) vorstellen:

1. Spinnen:

Material pro Spinne: 1 Bogen schwarzes oder braunes Transparentpapier, 4 schwarze Pfeifenputzer (30-50 cm je nach Wunsch mit kurzen oder langen Beinen) 

Anleitung: Transparentpapier knüllen, mit den Pfeifenputzern Körper und Kopf abtrennen und Beine unten abbiegen.

2. Kürbiskette

Material: oranges Tonpapier DIN A 3

Anleitung: Einen Streifen Tonpapier wie ein Leporello viermal falten. Oben auf einen Kürbis und ein Fratzengesicht zeichnen. Ausschneiden (jedoch den Rand nicht einschneiden, damit die Kette in einem Stück bleibt!) und aufklappen. Kleinere Kinder können das Gesicht auch auf alle vier Kürbisse aufmalen, da das Ausschneiden der kleinen Augen etc. anspruchsvoller ist...





3. Fliegende Fledermaus:

Material: schwarzes Tonpapier

Anleitung: Auf schwarzes Tonpapier eine Fledermaus aufzeichnen und ausschneiden. Unter den Kopf um den Zeigefinger herum ein Stück schwarzes Tonpapier aufkleben (siehe Bild 3). Dann kann man die Fledermaus auch mit dem Finger fliegen (siehe Bild 1).

4. Taschentuchgespenst:

Material: zwei Taschentücher, weiße Wolle

Anleitung: In der Mitte eines ausgebreiteten Taschentuchs ein geknülltes Taschentuch legen, den Kopf darum formen und unten abbinden. Mit schwarzem Stift ein Gruselgesicht aufmalen, ein Band am Kopf zum Aufhängen anbringen.

Viel Spaß beim Gruseln, Halloweenvorbereitungen und Basteln wünscht
Marion Keil

Weitere Bastelideen findet ihr hier bei Niekao und ein Gespensterfest in meinem Buch "Feste feiern in der Grundschulzeit" von Persen Verlag

Kommentare:

  1. Danke! Die Fingerfledermaus überzeugt mich für meinen Englischunterricht!
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Wir machen immer Lolligespenster:
    Lolli, Papiertaschentuch, Kordel, Augen und Mund aus ausgekochtem schwarzen Tonkartonkonfetti. Die werden von den Kindern dann an die Leute verteilt die die Tür öffnen. Es gibt dann sozusagen einen Tausch von Süßigkeiten ;-)

    AntwortenLöschen