Samstag, 22. März 2014

Kooperative Lernmethoden

Kooperative Lernmethoden bieten einige Vorteile im Unterricht:
Alle Kinder sind ständig aktiviert, der Austausch mit anderen Kindern vor der Präsentation vor der Klasse gibt Sicherheit und stärkt das Selbstbewusstsein, sie sind der Schlüssel zu nachhaltigem Lernen, die eigenen Gedanken werden geklärt und das eigene Verständnis überprüft durch Erklärungen für andere, Wissen wird versprachlicht, verschriftlicht und visualisiert, Verstehensprozesse werden aufgegliedert und das soziale Lernen nimmt durch die Interaktion zu.

Daher habe ich vier zentrale kooperative Lernmethoden mit Organisationsplakaten und Anwendungsmöglichkeiten erstellt.
Heute folgt zunächst das wohl bekannteste Verfahren "Think-Pair-Share":
 
Für die Datei zu den Plakaten für den Unterricht bitte hier klicken.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen